office@contentartup.de

So optimierst du dein Content Marketing mit einem Chatbot

chatbot

Lesezeit: 4 Minuten

Content Marketing gründet auf personalisierten Inhalten. Denn Videos, Blogartikel oder White Paper können nur dann einen Erfolg verzeichnen, wenn sie haargenau an den Endkunden angepasst werden. Leider besteht bei dieser Herangehensweise immer die Gefahr, nicht zu 100% ins Schwarze zu treffen. Ein Chatbot in deinem Unternehmen könnte das ändern.

Chatbots kommen bereits besonders häufig im Bereich des Kundenservice zum Einsatz. Da sich das Kauf- und Suchverhalten von potenziellen Kunden im digitalen Zeitalter allerdings immer stärker ändert, könnten Chatbots auch bald regulär im Content Marketing genutzt werden. In diesem Artikel möchte ich darauf eingehen, wie du Chatbots nutzen kannst, um deine Geschäftsprozesse rund um das Content Marketing zu verbessern.

Was ist ein Chatbot?

Chatbots sind Computerprogramme, die eine schriftliche oder akustische Konversation mit einem Menschen ermöglichen. Der Chatbot kann somit Kundenanfragen in Echtzeit beantworten, ohne dass in diesem Prozess Mitarbeiter involviert ist. Grundsätzlich können Chatbots in zwei unterschiedliche Kategorien eingeordnet werden:

Automatisierte-Bots: Die Chatbots aus dieser Kategorie bestehen aus einem festgelegten Algorithmus und Regeln. Der Bot reagiert auf die Eingabe des Kunden, ohne aus der Konversation zu lernen oder von den Regeln abzuweichen. Im Alltag wird diese Art von Bot besonders in Sprachdialogsystemen genutzt. Der Dialog mit dem Kunden ist dabei vorgefertigt und kann nicht vom festgelegten Programm abweichen.

AI-gesteuerte Bots: AI-gesteuerte Bots funktionieren auf der Basis von Machine Learning. Der Bot nimmt somit in Echtzeit Informationen des Kunden auf und erkennt Muster in seinen Anforderungen. Der AI-gesteuerte Bot kann nicht nur komplexe Anfragen abarbeiten, sondern auch maßgeschneiderte Antworten oder Vorschläge wiedergeben. Im Content Marketing eignen sich daher eher die AI-gesteuerten Chatbots, da diese kundenspezifische Inhalte anbieten können.

Aktuelle Chatbot Statistik

Um sich zu vergegenwärtigen, ob eine Integration von Chatbots im Content Marketing Sinn ergibt, lohnt es sich die aktuellen Statistiken vor Augen zu halten. Laut eines Berichtes von Grand View Research wird der weltweite Chatbot Marktwert im Jahre 2025 auf 1.23 Milliarden US-$ angestiegen sein. Zudem wird von einer jährlichen Wachstumsrate von 24.3% ausgegangen. Auf der anderen Seite sollte auch die steigende Nutzung von Messenger-Apps (z.B. Facebook-Messenger, Viber) beachtet werden. WhatsApp verzeichnet mittlerweile 1.3 Milliarden aktive Nutzer rund um den Globus.

Neben dem erwarteten Marktwert und einer starken Wachstumsrate sprechen auch die Präferenzen der Kunden eine beachtliche Rolle. Den angaben von Grand View Research zur Folge, ziehen rund 45% der befragten Konsumenten die Nutzung eines Chatbots vor. Die steigende Beliebtheit könnte unter anderem daher stammen, dass Chatbots rund um die Uhr funktionieren und alle Fragen sachlich bearbeiten. Im Vergleich zu menschlichen Mitarbeitern, werden Chatbots nicht durch Emotionen beeinflusst und können sämtliche Informationen fehlerfrei speichern.

Die Integration von Chatbots im Content Marketing

Chatbots werden einen menschlichen Ansprechpartner vielleicht nicht ersetzen, sie können jedoch einen großen Mehrwert im Content Marketing einbringen. Durch eine Integration von AI-gesteuerten Chatbots kann eine neue Schnittstelle zum potenziellen Kunden erstellt werden. Im Folgenden wollen wir uns die einzelnen Aspekte daher genauer anschauen.

Personalisierte Inhalte

Personalisierte Inhalte richten sich immer an den Bedürfnissen und Lebensumständen eines potenziellen Kunden aus. Durch relevante, nützliche und informative Inhalte wie Blogartikel oder Videos kannst du potenzielle Kunden näher an dein Unternehmen binden. Es sollte aber nicht missachtet werden, dass Blogartikel oder Videos nur eine begrenzte Möglichkeit an Interaktion mit deiner Zielgruppe ermöglichen. Obwohl ein Dialog entstehen kann, ist dieser weitestgehend auf die Funktion von Kommentaren beschränkt. AI-gestützte Chatbots können dagegen auf jeden Anwender persönlich eingehen.

Interaktion mit bereits erstellten Inhalten

Innerhalb des Content Marketings spielt nicht nur die Erstellung von Inhalten eine wichtige Rolle. Der medienwirksamen Veröffentlichung fällt sogar ein höherer Stellenwert zu. Aus diesem Grund sollte genau analysiert werden, welche Art von Content wo in den Sozialen Medien veröffentlicht wird. Ziel dieser Maßnahme ist, die Wahrscheinlichkeit zu erhöhen, dass potenzielle Kunden auf die Web-Inhalte deines Startups aufmerksam werden. Letztendlich müssen die potenziellen Kunden aus der Auswahl an angebotenen Blogartikel, Videos oder Infografiken selbst entscheiden, welche Inhalte sie vorziehen. Der AI-gesteuerte Chatbot könnte dem Nutzer dagegen einen passenden Inhalt deines Unternehmens vorschlagen. Somit kann der Chatbot durch den Dialog feststellen, welcher Web-Content den maximalen Nutzen für einen potenziellen Kunden darstellt.

Optimierte Themenfindung

Wenn du einen AI-gesteuerten Chatbot eingesetzt hast, kann dieser deine Themenfindung für dein Content Marketing stark optimieren. Der Chatbot kann dir wichtige Erkenntnisse über die Fragestellungen oder Problembereiche deiner Zielgruppe wiedergeben. Die gestellten Fragen der potenziellen Kunden kannst du somit in einem ausführlichen E-Book oder Blogartikel auffassen. Da du die Problemstellung der Nutzer aus erster Hand hast, steigt die Wahrscheinlichkeit, dass deine Inhalte ins Schwarze treffen. Insgesamt kann dadurch der Prozess rund um die Recherche, Themenfindung und Erstellung deutlich effizienter gestaltet werden.

Sollten Startups eine Investition in ein Chatbot-Programm wagen?

Die Chatbot-Technologie ist laut Acquire, einem US-amerikanischen Softwareanbieter, nicht mehr auf große und etablierte Unternehmen beschränkt. Insgesamt sind die Kosten für eine Implementierung in den letzten Jahren stark durch neue Innovationen gefallen. Zudem gibt es eine steigende Auswahl an Chatbot-Software, die jedes Startup in seine Content Marketing Strategie problemlos integrieren kann.

Aufgrund des starken prognostizierten Wachstums des Chatbot-Marktes ist es naheliegend, dass eine Großzahl an Tech-Unternehmen einen eigenen Chatbot integrieren könnte. Darüber hinaus könnte die Chatbot-Technologie durch weitere Innovationen in den nächsten Jahren weitaus günstiger und effektiver werden. Es sollte allerdings auch beachtet werden, dass sich diese Technologie noch nicht vollständig auf dem Markt etabliert hat. Startups müssen daher abschätzen, inwiefern sie mit einem eigenen Chatbot experimentieren wollen, um wichtige Rückschlüsse vor der Konkurrenz zu ziehen.

Welche Meinung hast du zu diesem Thema? Benutzt dein Startup bereits einen Chatbot oder verfolgst du lediglich die Entwicklung dieser Technologie?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.